Katzenstreu im Test

In den nächsten Wochen teste ich einige verschiedene Katzenstreu´s und schreibe jeweils hier im Blog über meine Erfahrungen damit. Nun gut, nicht nur ich teste, sondern gemeinsam mit meinen Lieblingen 😉

Das erste Klumpstreu welche wir getestet haben ist:

Golden White Katzenstreu mit Lavendelduft (klick auch hier)

lavendelstreu-katze

Schon beim Öffnen des 14 kg Beutels duftete es leicht pudrig nach Lavendel.

Das Einfüllen der Streu verlief so gut wie staubfrei, was ich sehr als angenehm empfand. (Also kein lästiges Luftanhalten beim Einfüllen 😉 )

Die Streu zeichnet sich durch eine besonders feine Körnung aus und beinhaltet Hygienepartikel. (siehe Foto oben) Laut Herstellerangaben handelt es sich bei Golden White Katzenstreu mit Lavendelduft um ein reines Naturprodukt und ist somit völlig gefahrlos für unsere Samtpfötchen.
(Was auch gerade mir als naturbewusster Mensch sehr wichtig war bei der Auswahl der Katzenstreu.)

Die Klumpen sind im Gegensatz zu denen anderer Klumpstreus viel fester und kompakter. Mir ist noch kein Klumpen beim Katzenklo saubermachen auseinander gefallen, was jedoch hin und wieder schon bei anderen Streus passierte.

Sobald das Geschäft erledigt wurde breitet sich ein sanfter Lavendelduft aus, der jedoch nicht penetrant ist. Selbst starkriechende, große Geschäfte werden sanft übertüncht.

Mein Testergebniss: Eine Klumpstreu die hält was sie verspricht. **
Kaufempfehlung !


Hier kannst du die Streu direkt bei zooplus kaufen *

Als Nächstes teste ich :

  • Golden Pine / Katzenstreu mit Pinienholz
    Schau dafür nächste Woche bitte wieder auf meinem Blog vorbei 🙂

lavendelstreu

Alles Liebe für dich und deine Samtpfötchen,
Silke und die Zauberlandcats